Handlungsfelder

Die Schülerinnen und Schüler der Kraichertschule werden in ihren Talenten in unterschiedlichen Bereichen gefördert:

  • im musisch-künstlerischen Bereich, z.B. in der Gitarren-AG, beim jährlichen Musical-Projekt in Kooperation mit der Gemeinschaftsschule, in der Kunst-Werkstatt, im Schulchor, in der Trommelwerkstatt,
  • im sportlichen Bereich, z.B. durch Bewegungspausen oder beim Training im Sportpark des TVG Großsachsenheim,
  • im sozial-kommunikativen Bereich, z.B. beim Projekt „Schüler kochen für Schüler“, bei erlebnispädagogischen Projekten oder beim Projekt „Alt trifft jung“ mit dem Kleeblattheim Sachsenheim,
  • beim Lernen in der Natur, z.B. beim Bienen-Projekt, im Schulgarten oder auf der Streuobstwiese,
  • beim Umgang mit Tieren, z.B. im Rahmen eines Projekts mit Raupen, beim heilpädagogischen Reiten oder im Umgang mit dem Schulbesuchshund Inuki.

Durch die aktive und selbstbestimmte Teilhabe in diesen Bereichen wollen wir unsere Schülerinnen und Schüler umfassend auf das Leben vorbereiten.

Und aus all diesen Bereichen können sie Selbstvertrauen und Zuversicht schöpfen, die das Lernen unterstützen.